Flüssiggas für Hoch-, Tief- und Straßenbau

Mobile Energieversorgung für den Hoch-, Tief- und Straßenbau

Flüssiggas als Energiequelle ist unkompliziert und flexibel, denn es kann ortsunabhängig eingesetzt werden. Bei langwierigen Bauprojekten fallen Baucontainer unter die Energiesparverordnung und deren zahlreiche Richtlinien. Diese werden von Flüssiggas als kostengünstigem und schadstoffarmen Energieträger ausnahmslos eingehalten. Auch die mobile oder dezentrale Warmwasserversorgung für Sanitäranlagen ist über Flüssiggas möglich.

Gasbetriebene Wärmegeräte, z. B. mobile Gaslufterhitzer ohne Abgasanschluss reduzieren kältebedingte Baustopps auf ein Minimum. Auch die Baustellentrocknung in der Rohbau- und Ausbauphase im Winter verkürzen Unterbrechungen im Bauablauf.

Gasbetriebene Infrarotstrahler sorgen für punktgenaue und effiziente Arbeitstemperatur und ermöglichen so eine optimale Verarbeitung von Baustoffen im Rohbau wie auch im Freien.

Flüssiggas ist ideal für wechselnde Einsatzorte und Kraftstoff für Arbeitsgeräte wie Bitumkocher, Kolbenlötbrenner oder Propanbrenner.

  • Unsere mobilen Flüssiggastankanlagen sind sofort einsatzbereit
  • Professionelle Realisierung durch unser qualifiziertes Fachpersonal
  • Uneingeschränkte und termingerechte Bauarbeiten möglich
  • Erfüllung der Arbeitsschutzanforderungen
  • Anwendung auch inner- und außerhalb von Gebäuden

Setzen Sie mit Flüssiggas auf eine zukunftsorientierte Energielösung und profitieren Sie langfristig.

Fordern Sie jetzt schnell und einfach Ihr unverbindliches Angebot an!

Womit heizen Sie aktuell?

Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gern in einem Vor-Ort-Gespräch.

Was ist die Summe aus 5 und 6?

Sie möchten mehr erfahren dann klicken Sie hier.