Kohlensäure

Kohlensäure

Kohlensäure
CO2 entweicht häufig aus Quellen, in besonderem Maß in der Umgebung von Vulkanen. Kohlensäure ist sehr instabil und zerfällt nach einer unvorstellbar kurzen Zeit in elektrisch geladene Bikarbonat-Ionen (HCO3 – ) und Protonen (H + ).

Anwendung: Kohlensäure wird häufig in der Getränkezubereitung verwendet. Ihre saure Eigenschaft als Säure ist dabei geschmacklich kaum wahrnehmbar. Das Sprudeln im Mineralwasser wird von austretendem Kohlenstoffdioxid verursacht.

UN-Nummer: UN 1013
Ventil: W 21,8 x 1/14“ 25E, GK DIN 477 Nr. 6
Farbe: RAL 7037 staubgrau

KUNDENSERVICE | Telefon: 01807 998908 (30 Sek. kostenfrei, danach im Festnetz 14 ct/Min. und im Mobilfunk max. 42 ct/Min. – Montag bis Freitag 07:30 Uhr – 16:30 Uhr) | E-Mail: info@schroeder-gas.de